Der Regulationshorizont / Der Innovationshorizont | Zugänge eröffnen

Mitgliedschaftsorientierung und -recht

Ziel

Wie interessieren wir Menschen für Kirche? Und wie können wir sie gewinnen, dann auch noch mitzumachen? Wann engagieren sich Menschen wiederkehrend in Kirche, auch bei zum Teil mehreren Wechseln des Lebensmittelpunktes? Wie werden wir Kirche für und mit Menschen? Wie können wir gut mit anderen Organisationen in Projekten zusammenarbeiten? Und: Wie und in welcher Weise muss das Mitgliedschaftsrecht deshalb möglicherweise verändert werden?

Viele Bereiche der Kirche sind bereits sehr weit für alle Menschen zugänglich. Nur in den Leitungsgremien ist die Mitgliedschaft weiterhin die Voraussetzung. Es stellt sich also die Frage, ob wir Menschen, die keine Mitglieder unserer Kirche sind, an Entscheidungen für unsere Kirche beteiligen wollen? Und wie könnte das gehen? Es gilt dabei auch, Haltungsfragen in den Bick zu nehmen.

Hintergrund

Aufgrund von Austritten, Sterbefällen und dem demografischen Wandel ist die Zahl der Mitglieder der Nordkirche auch im Corona-Jahr 2020 erneut gesunken, und zwar um 47.000 Menschen auf aktuell nunmehr gut 1,9 Millionen Mitglieder. Der andauernde Verlust von Mitgliedern und die abnehmende Bereitschaft der Menschen, sich an die Kirche zu binden, fordern uns als Nordkirche heraus, Menschen anders zu erreichen, als wir es gewohnt sind. Es gilt, Menschen vielfältige Zugänge zum Glauben und dem gemeindlichen Leben in Kirche und Diakonie zu eröffnen.

Arbeitsweise

Es werden die Themen Mitgliedschaftsorientierung und Mitgliedschaftsrecht gemeinsam behandelt.

Das Thema wird unter Leitung von Dr. Kai Greve und Dezernent Mathias Lenz (Dezernat Theologie) im Austausch mit Fachleuten aus unterschiedlichsten Bereichen unserer Kirche bearbeitet.

Termine

14. September 2021 Erster Workshop

Weitere Sitzungen werden ab Mitte Oktober bis voraussichtlich Ende November stattfinden.

 

Ansprechbar für Sie

Haben Sie Fragen, Ideen, Anmerkungen oder Anregungen zu diesem Arbeitsthema? Melden Sie sich gern!

Kontakt aufnehmen